Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Dieburg: Keinen Führerschein, aber Haschisch im Geldbeutel

    Dieburg (ots) - Die Polizei ermittelt gegen einen 29-jährigen Mann aus Otzberg wegen Fahrern ohne Fahrerlaubnis und Erwerb und Besitz von Betäubungsmitteln. Der Mann war am Donnerstagnachmittag (30.08.07) gegen 16.20 Uhr auf der Kreisstraße 126 zwischen Dieburg und Klein-Zimmern mit seinem Motorroller von den Beamten angehalten worden. Dabei stellte sich nicht nur heraus, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. In seiner Geldbörse konnten aber 1,8 Gramm Haschisch sichergestellt werden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: