Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bensheim-Auerbach: Schwarzafrikaner flüchtete bei Polizeikontrolle

Bensheim-Auerbach (ots) - Als eine Polizeistreife am Dienstagabend gegen 20 Uhr 25 an der B 3 in Höhe der Blücherstraße den Beifahrer eines Kleinwagens einer Kontrolle unterzog, wies sich der Mann mit einer verdächtig erscheinenden italienischen Identitätskarte aus und flüchtete darauf unvermittelt auf ein Kleingartengelände. Trotz einer sofort ausgelösten und bis in die späten Abendstunden andauernden Fahndung konnte eine Spur von dem Mann nicht mehr aufgenommen werden. Einer der nacheilenden Beamten hatte bei der Verfolgung einen Signalschuss abgegeben. Wie rasch ermittelt werden konnte, handelt es sich bei dem Flüchtigen um einen in Ghana geborenen 29 Jahre alten Schwarzafrikaner, der wegen Körperverletzung, Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, Diebstahls und illegalen Aufenthalts Amts bekannt ist und bis vor einigen Wochen in Heppenheim lebte, bevor er abgeschoben wurde. Derzeit bestehen gegen ihn zwei Haftbefehle der deutschen und italienischen Justiz. Der Fahrer des von der Polizei an der B 3 gestoppten Autos ist offenbar ein Verwandter der 29-Jährigen. Zuständig für die weitere Fahndung nach dem Schwarzafrikaner ist die Bergsträßer Polizeidirektion, die Hinweise unter der Telefonnummer 06252-7060 entgegennimmt. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Peter Rauwolf Telefon: 06151-969 2413 o. 0173-659 6654 Fax: 06151-969 2405 E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: