Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mörfelden: Autobahnraser

    Mörfelden (ots) - Am Dienstagvormittag wurde durch eine Zivilstreife der Direktion Verkehrssicherheit/Sonderdienste des Polizeipräsidiums Südhessen ein 28 jähriger Franzose nach einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 63 km/h in einem Baustellenbereich auf der Autobahn A 5 bei Mörfelden angehalten. Der Fahrer des Minivans hatte es äußerst eilig, pünktlich zu einem Termin in Norddeutschland zu erscheinen. Dabei missachtete er die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h und durchfuhr die Baustelle mit gemessenen 143 km/h. Nach Zahlung einer Sicherheitsleistung von 550 Euro durfte er - jetzt allerdings gemäßigt - seine Fahrt fortsetzen.

    Geschwindigkeitsüberschreitungen sind die Hauptunfallursache weshalb die Polizei ständig an Gefahrenstellen Geschwindigkeitsmessungen durchführt. Hierbei kommen auch, wie in diesem Fall, Videonachfahreinrichtungen in Zivilfahrzeugen zum Einsatz.

    Rolf Böttcher, PP Südhessen, 06151/9692417 o. 0174/3053649


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: