Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Roller gestoppt
Herkunft unklar

    Darmstadt (ots) - Ohne Versicherungskennzeichen, ohne Helme, starke Beschädigungen und zügige Fahrweise waren am Freitagnachmittag für eine Zivilstreife der Direktion Verkehrssicherheit Gründe genug, einen Roller in der Hilpertstraße zu stoppen. Fahrer war ein 19-jähriger Darmstädter, der ebenso wenig Aufklärung zur Herkunft des Rollers beitragen konnte wie sein Sozius, ein Zweiundzwanzigjähriger aus Darmstadt. Die jungen Männer wurden vorläufig festgenommen. Bei der weiteren Überprüfung kam heraus, dass der Neunzehnjährige keine Fahrerlaubnis hatte und möglicherweise unter Drogeneinfluss stand. Der Roller wurde sichergestellt. Gegen beide junge Männer, die hinreichend polizeibekannt sind, wird wegen Diebstahls ermittelt, gegen den Fahrer zusätzlich wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Fahrens unter Drogeneinfluss.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: