Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Pressemeldung PD GG vom 26.08.2007

Raunheim und Rüsselsheim (ots) - Raunheim - Fahrgäste prellen Taxifahrer Eine böse Überraschung erlebte ein Frankfurter Taxifahrer am 25.8.07, gg. 08.00 Uhr. Er hatte in Frankfurt drei Marokkaner aufgenommen und nach Raunheim in die Mainzer Straße gefahren. Als es ans Bezahlen ging, ergriffen alle drei Männer die Flucht. Einer dieser Männer wird wie folgt beschrieben: ca. 18-21 Jahre, er hatte eine auffällig Brandnarbe in der linken Gesichts- und Kopfhälfte. Rüsselsheim - Schlägerei vor dem Peanuts am Bahnhof Am 25.08.007, gg. 02.33 Uhr, kam es zwischen vier Männern zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der eine Frau, die schlichtend eingreifen wollte, durch einen Schlag ins Gesicht verletzt wurde. Die Kontrahenten wurden von 7 eingesetzten Streifen der Polizei auseinander gebracht. Wie bei solchen Anlässen üblich, sammelten sich wieder eine Menge Personen um die Schlägerei an. Dabei mischte sich ein unbeteiligter Mann ein und griff einen Zivilbeamten an, der sich den Angreifer nur mit Pfefferspray vom Hals halten konnte. Der Angreifer wurde anschließend vorläufig festgenommen. Auch drei weitere Männer, die an der Schlägerei beteiligt waren und alle leicht alkoholisiert waren, wurden dem Gewahrsam auf der Polizeistation Rüsselsheim zugeführt. Gegen die Beteiligten wurden Ermittlungen wegen Körperverletzung und Widerstand eingeleitet. Rüsselsheim - Einbruch in Einfamilienhaus Möglicherweise durch eine offen stehende Balkontür im 1. OG, stiegen unbekannte Täter zwischen dem 24.08.07, 18.30 Uhr und dem 25.08.07, 11.00 Uhr in ein Einfamilienhaus in Bauschheim in der Straße "Im Grundsee" ein, als die Bewohner außer Haus waren. Dabei erbeutet die Täter mehrere DVD, eine Playstation und dazugehöriges Kabel. Der Gesamtschaden beträgt ca. 900 EUR. Rüsselsheim - Explosion in Garage Zu einer verpuffenden Explosion kam es am 25.8.07, gg. 14.08 Uhr, in einer kaum belüfteten Garage am Borngraben. In der Garage waren Lacke und Dünger, sowie Hausrat gelagert. Als der Garagennutzer dort noch Benzin in einen Rasenmäher einfüllte, entstand offenbar ein explosives Gasgemisch, dass bei Inbetriebsetzung einer dort aufgestellten Wasserpumpe zu einer kleineren Explosion führte, ohne das Feuer ausbrach. An der Garage entstand nicht unerheblicher Schaden, wobei sogar ein Teil des Daches nach oben gehoben wurde. Verletzt wurde niemand, die herbeigerufene Feuerwehr brauchte nicht zu löschen. Der Sachschaden wird auf ca. 15.000EUR beziffert. Rüsselsheim - nach Verkehrsunfall geflüchtet Ein bislang noch unbekannter Fahrzeuglenker befuhr am 26.08.07, gg. 02.28 Uhr, die L 3040 in Königsstädten zwischen Astheimer Straße und Bensheimer Straße aus Richtung Nauheim kommend. Aus bislang unbekannten Gründen geriet er mit seinem Pkw in den Gegenverkehr, prallte gegen den Pkw eines Nauheimers und fuhr ohne anzuhalten weiter. Umher fliegende Fahrzeugteile beschädigten noch ein weiteres Fahrzeug hinter dem Nauheimer Pkw-Fahrer. Der flüchtige Pkw mit polnischem Kennzeichen konnte kurze Zeit später leer in der Amorbacher Straße aufgefunden werden und wurde sichergestellt. Die Ermittlungen nach dem Fahrzeugführer dauern an. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von ca. 10.000 EUR. Rüsselsheim - Navigationsgerät aus Pkw gestohlen Bislang unbekannte Täter schlugen am 25.08.07 zwischen 21.30 Uhr und 00.30 Uhr die Seitenscheibe eines Opel Combo in der Rathausstraße ein und entwendeten ein Navigerät. Der Gesamtschaden beträgt ca. 450 EUR. Raunheim - Schlägerei bei der Kerb Am 26.8.07, 01.25 Uhr, bekamen sich zwei Männer am Rande der Kerb im Bereich Mainzer Straße / Ziegelhüttenstraße in die Haare. Beide alkoholisierten Männer schlugen dabei auf einander ein und noch vor Eintreffen der Polizei war einer der beiden Kontrahenten im Getümmel untergetaucht. Kurze Zeit später konnte er entdeckt werden und seine Personalien festgestellt werden. Hierbei zeigte sich der stark angetrunkene Mann völlig uneinsichtig und durfte den Rest der Kerb im Gewahrsam der Polizei zum nachdenken und ausnüchtern verbringen. Auf eine Strafanzeige verzichteten beide. Raunheim - Unter Drogeneinfluss Pkw geführt Ein 22jähriger Mann aus Nauheim wurde am 25.8.07, gg. 00.10 Uhr von einer Zivilstreife auf dem Parkplatz des Raunheimer Bahnhofes mit seinem Pkw angetroffen und überprüft. Da er Anzeichen von Drogeneinfluss aufwies und entsprechende Tests positiv verliefen, wurde der Mann festgenommen und eine Blutprobe entnommen und ihm die Weiterfahrt untersagt. Im Pkw fanden die Beamten einige Brocken Haschisch und ein Tütchen Marihuana, welches sie beschlagnahmten. Der Mann wurde später wieder entlassen. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Konrad, PHK Polizeipräsidium Südhessen Polizeidirektion Groß-Gerau 1. Dienstgruppenleiter Telefon: 06142-696 595 Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: