Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bürstadt: Beim Abtransport der Beute von Polizeistreife festgenommen

    Bürstadt (ots) - Bereits neunzig Mal ist ein 37 Jahre alter Bürstädter polizeilich in Erscheinung getreten - meist wegen Einbrüchen und anderer Diebereien. In der Nacht zum Dienstag kam Fall Nummer 91 hinzu, als der Mann mit einer um fünf Jahre jüngeren und ebenfalls aus Bürstadt stammenden Komplizin nach dem Durchkneifen eines Gitterzaunes auf einem Firmengelände an der Lorscher Straße rund 50 Kilo Kupferkabelschrott stahl. Weit kam das Duo mit seiner Beute allerdings nicht. Eine Streife der Polizeistation Lampertheim-Viernheim überraschte das Gespann gegen 1 Uhr 10, als es seine Beute auf einem Fahrradanhänger abtransportierte und nahm die Verdächtigen an Ort und Stelle fest. Beide zeigten sich geständig und sehen nun einem Strafverfahren entgegen. Im Gegensatz zu dem 37-Jährigen bedeutet ein solches für die Frau ein Novum.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413 o. 0173-659 6654
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: