Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Weiterstadt: Einbrüche in Autohäuser/Gerangel Hammer schwingendem Täter am Montagmorgen

    Weiterstadt (ots) - Beim 3. Polizeirevier in Darmstadt-Arheilgen wurden am Montagmorgen (20.08.07) zwei Einbrüche in Autohäuser in der Friedrich-Schäfer-Straße und in der Rudolf-Diesel-Straße gemeldet. Die Polizei geht u.a. aufgrund der räumlichen Nähe von einem Tatzusammenhang aus und prüft derzeit auch, ob die Taten auch mit einem weiteren Einbruch in ein Firmenbüro in der Industriestraße in der Nacht zum Montag stehen.

    Bei dem Einbruch in der Friedrich-Schäfer-Straße war der Täter gegen 07.25 Uhr von einem Bediensteten überrascht worden, konnte aber nach einem Gerangel flüchten. Bei dem Gerangel war der bislang unbekannte Mann mit einem Hammer und in der Folge mit einer Werbesäule aus dem Ausstellungsbereich auf den Angestellten losgegangen. Der Angestellte konnte den Angriff abwehren und wurde glücklicherweise nicht verletzt. Der Einbrecher war über ein zuvor aufgehebeltes Fenster in das Gebäude gelangt. Er konnte ein Laptop und Bargeld in noch unbekannter Höhe stehlen, das er in einem schwarzen Rucksack verstaute. Er ist ca. 190 cm groß, hat kurzes blondes Haar und war bei dem Einbruch mit einer schwarzen Goretex-Motorradjacke mit weißen Applikationen bekleidet.

    Bei dem zweiten Einbruch in ein Autohaus in der Rudolf-Diesel-Straße wurde zunächst ein Fenster eingeschlagen, anschließend wurden mehrere Türen beschädigt. Ob etwas gestohlen wurde ist noch nicht bekannt. Bei dem Einbruch in ein Firmenbüro in der Industriestraße wurden ein Telefon und Münzgeld gestohlen.

    Sachdienliche Hinweise bitte an das 3. Polizeirevier in Darmstadt-Arheilgen unter der Telefonnummer 06151/969-3810.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: