Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Fenster von Friseursalon eingeworfen/Polizeistreife nimmt 43-jährigen Mann fest

Darmstadt (ots) - Eine Streife des 1. Polizeireviers hat am Samstagabend (18.08.07) einen 43-jährigen wohnsitzlosen Mann unter dem dringenden Verdacht des versuchten Einbruchdiebstahls in einen Friseursalon in der Wilhelm-Leuschner-Straße festgenommen. Ein Zeuge hatte gegen 20.25 Uhr die Polizei informiert, nachdem bei dem Friseurladen ein kleines Fenster mit einem Stein eingeworfen worden war. Im Zuge der Fahndung konnte der mehrfach polizeibekannte 43-Jährige aufgrund einer vorliegenden Personenbeschreibung festgenommen werden. Er räumt ein, die Scheibe eingeworfen zu haben, bestreitet aber, dass er in den Laden einbrechen wollte. Die Ermittlungen dauern an. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferdinand Derigs Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648 Fax: 06151-969 2405 E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: