Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Südhessen - Schulwegsicherung der Polizei

    Südhessen (ots) - Zu Beginn des neuen Schuljahrs hat die Schulwegsicherung für die Beamten des Polizeipräsidiums Südhessen wieder hohe Priorität. Am Dienstag (20.8.) werden viele Schülerinnen und Schüler der 1. Jahrgangstufe eingeschult. Ab dann sind auch in diesem Jahr wieder in den ersten Tagen nach Schuljahrbeginn Polizeibeamte und Polizeibeamtinnen an Grundschulen und auf den Schulwegen präsent. Sie werden den Schülerinnen und Schülern der 1. Jahrgangsstufe helfen, in ihre neue Rolle als Verkehrsteilnehmer zu finden. Schon in den vergangenen Jahren hat die polizeiliche Schulwegsicherung bei Eltern und Lehrkräften großen Anklang gefunden.

    Kinder sind im Straßenverkehr besonders gefährdet. Ihr Wahrnehmungs-und Reaktionsvermögen ist noch nicht voll entwickelt und mit spontanem, nicht verkehrsgerechtem Verhalten müssen andere Verkehrsteilnehmer immer rechnen.  Aufgrund ihrer Körpergröße sind die Kleinen schlechter zu sehen und haben selbst einen viel schlechteren Überblick als Erwachsene. Deshalb müssen sie richtiges Verhalten erst lernen.

    Darüber hinaus muss die Polizei aber auch immer wieder feststellen, dass von Elternschaft und Schule geforderte Sicherheitseinrichtungen gerade von Eltern unbeachtet bleiben. Im Jahr 2006 wurden im Bereich des Polizeipräsidiums Südhessen bei  158 Verkehrsunfällen Kinder als Mitfahrende verletzt.

    Kontrollen im Umfeld von Grundschulen bieten insbesondere Gelegenheit,  allen Verkehrsteilnehmern und Erwachsenen gezielt richtiges Verkehrsverhalten aufzuzeigen  und ihnen ihre Vorbildfunktion bewusst zu machen. Die Polizeibeamten und Polizeibeamtinnen werden insbesondere auf die Fahrgeschwindigkeit im Bereich der Schulwege achten und über die vorschriftsmäßige Benutzung von Kinderrückhaltesystemen informieren.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christine Klein
Telefon: 06151 - 969 2411 o. 0172-109 1347
Fax: 06151 - 969 2405
E-Mail: christine.klein@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: