Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Gestohlene Gasflaschen abgegeben/Tatverdächtiger ermittelt, Zeuge noch unbekannt

    Darmstadt (ots) - Das 3. Polizeirevier sucht einen wichtigen Zeugen, der am Mittwochabend (15.08.07) gegen 18.30 Uhr beobachtet hat, wie eine Gitterbox im Außenbereich eines Baumarktes in der Otto-Röhm-Straße mittels eines unbekannten Werkzeugs durchtrennt wurde. Aus der Gitterbox wurden vom Täter drei leere Gasflaschen gestohlen und anschließend im Markt abgegeben. Der Täter erhielt als Gegenleistung das Pfand von insgesamt 75,- EUR ausgezahlt. Ein Zeuge hatte nach der Abgabe der Flaschen, den Vorfall einer Kassiererin mitgeteilt, seinen Namen aber nicht hinterlassen. Am 16.08.07 erschien der Abgeber der Pfandflaschen, ein 38-jähriger Mann, erneut im Markt und wurde dort unter dringendem Tatverdacht festgenommen. Er bestreitet aber, die Gasflaschen gestohlen zu haben. Vielmehr seien sie ihm von einer unbekannten Person für zehn Euro verkauft worden. Um den Sachverhalt endgültig klären können, bittet die Polizei nun den Zeugen, sich mit dem 3. Revier unter der Telefonnummer 06151/9693810 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: