Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim - Polizei beendet zwei Trunkenheitsfahrten und eine Drogenfahrt

    Rüsselsheim (ots) - Die Rüsselsheimer Polizei zog in der Nacht zum Dienstag (14.08) gleich drei fahruntüchtige Verkehrsteilnehmer aus dem Verkehr. Ein 39-jähriger Flörsheimer war kurz vor Mitternacht in der Haßlocher Straße erheblich alkoholisiert mit seinem PKW unterwegs. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab 2,61 Promille. Ein 19-jähriger Mann, der ebenfalls aus Flörsheim stammt, war nach dem Konsum von zwei Joints fahruntüchtig in der Haßlocher Straße unterwegs. In der Darmstädter Straße flüchtete ein mit drei Personen besetztes, frisiertes Mofa vor dem Streifenwagen. Es wurde nach kurzer Flucht von der Polizei gestellt. Der 16-jährige Fahrzeugführer aus Nauheim brachte es auf einen Atemalkoholwert von 1,94 Promille. Da das Mofa frisiert war, hatte der Jugendliche nicht die dafür erforderliche   Fahrerlaubnis.

    Bei den drei Fahrzeugführern wurde die Weiterfahrt unterbunden und die Fahrzeugschlüssel einbehalten. Es wurden Blutentnahmen angeordnet und Verkehrsstrafanzeigen gefertigt. Der 39-jährige musste seinen Führerschein bei der Polizei abgeben, der Jugendliche wurde in die Obhut seiner Eltern übergeben.

    Geschrieben: Jan-Peter Busch, 06151 / 969 2423


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: