Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Gernsheim - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Polizeipräsidium Südhessens - Nachtrag zur Pressemitteilung vom 13.08. 03:24 Uhr: Frau in Gaststätte niedergeschossen

Gernsheim (ots) - Der Tatverdächtige wurde zwischenzeitlich bei der Kriminalpolizei in Rüsselsheim vernommen. Bei seiner Vernehmung räumte der Beschuldigte die Tat ein. Die Staatsanwaltschaft in Darmstadt stellte Antrag auf Haftbefehl. Gegen den 26-jährigen wurde wegen versuchten Totschlags beim Amtgericht in Groß-Gerau Haftbefehl erlassen. Er wurde in die Justizvollzugsanstalt nach Weiterstadt verbracht. Dem Opfer konnte in einer langwierigen Operation das Projektil entfernt werden. Durch die Schussabgabe erlitt die Geschädigte einen Durchschuss der rechten Wange und eine Verletzung der Halswirbelsäule. Der Zustand der 28 Jahre alte Frau, die sich auf der Intensivstation befindet, ist nach wie vor sehr kritisch. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Christine Klein Telefon: 06151 - 969 2411 o. 0172-109 1347 Fax: 06151 - 969 2405 E-Mail: christine.klein@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: