Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mörfelden - Ungewöhnlicher Einbruchsversuch in eine Tankstelle

    Mörfelden (ots) - Unbekannte versuchten in der Nacht zum Montag (13.08.) mit brachialer Gewalt "neue Wege" in eine Tankstelle in der Rüsselsheimer Straße zu finden. Die Täter brachen zunächst die Seitentür zur Waschhalle auf und versuchten mit einem Vorschlaghammer ein Loch zum Verkaufsraum zu schlagen. Da eine Betonwand diesen Versuch kläglich zum Scheitern verurteilte, hebelten sie die Tür zur Toilette auf. Dort gelang es ihnen, ein Loch in die Wand zum Verkaufsraum zu schlagen. Das Loch war allerdings so klein, dass sie sich dadurch nicht in den Verkaufsraum zwängen konnten. Da während ihres Schaffens die Alarmanlage ausgelöst wurde, schlugen sie diese kurzerhand von der Wand. Die Täter verließen die Tankstelle ohne Beute.

    Geschrieben: Jan-Peter Busch, 06151 / 969 2423


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06162) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: