Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Polizei sucht unbekannten Schläger / Mühltaler bei Straßenkerb verletzt / Wer kann Hinweise geben?

Mühltal (ots) - Die Polizei in Ober-Ramstadt ermittelt derzeit wegen gefährlicher Körperverletzung gegen Unbekannt. Ein Sechsunddreißigjähriger war am 4.8.2007 bei der "Straßenkerb" in Nieder-Ramstadt von einem etwa 20 bis 25 Jahre alten Mann mit einer Eisenstange oder Teleskopschlagstock angegriffen worden. Der Geschädigte erlitt Kopfverletzungen und musste in eine Klinik gebracht werden. Lebensgefahr bestand nicht. Hintergrund war, dass der Sechsunddreißigjährige helfend bei einem Gerangel zwischen Mädchen und Jungens eingreifen wollte. Der Vorfall spielte sich gegen 23.10 Uhr in der Dornwegshöhstraße, Ecke Konrad-Adenauer-Straße, in Nähe einer Bushaltestelle ab. Als die alarmierten Polizisten dorthin kamen, wurde der Verletzte, der in Mühltal wohnt, bereits von einem Rettungsdienst versorgt. Nach Darstellung des Verletzten kam der Schlag für ihn überraschend und traf mitten in sein Gesicht. Bei dem Angriff war der Sechsunddreißigjährige in Begleitung eines Zeugen, der ebenfalls die Streitigkeiten schlichten wollte und auch verletzt wurde. Allerdings wollte der Mann nicht als Geschädigter, vielmehr als Zeuge gelten. Nach den bisherigen Ermittlungen soll es einen weiteren Verletzten gegeben haben. Dieser unbekannte Mann habe sich ebenfalls in der Dornwegshöhstraße aufgehalten, war allerdings verschwunden und hatte sich bisher nicht bei der Polizei gemeldet. Der Täter ist 1,80 bis 1,85 Meter groß, kräftig und muskulös. Er hatte zur Tatzeit kurze blonde Haare, trug Muscle-Shirt mit Streifenmuster und ist vermutlich Russe. Der Beschuldigte soll in Begleitung eines jungen Mannes, der etwa gleich alt und 1,65 Meter groß ist. Er trug ein graues Kapuzenshirt und ist vermutlich Italiener. Die Fahndung nach dem Unbekannten brachte bisher keinen Erfolg. Mit der Veröffentlichung des Vorfalls hoffen die Ermittler, Anhaltspunkte zur Identifizierung des Täters zu erhalten. Hinweise werden an die Polizei in Ober-Ramstadt, Telefon (06154) 63300, erbeten. Auch der unbekannte Mann, der am 4.8.2007 verletzt worden war, möge sich bei der Polizei melden. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Karl Kärchner Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337 Fax: 06151-969-2405 E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: