Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Nauheim - "Dumme-Jungen-Streich" endet mit Körperverletzung

    Nauheim (ots) - Ein "Dumme-Jungen-Streich" brachte am frühen Freitagabend (10.08.) einem 12-jährigen aus Nauheim zuerst eine Verfolgungsfahrt und danach Schläge ein. Der Junge kam mit seinen Freunden vom Fußballspielen, gemeinsam wollten sie noch Klingel-Streiche spielen. Ein 69-jähriger Nauheimer reagierte auf das "Spaßklingeln" an seiner Wohnung und das anschließende Abhauen der Jungen sehr aggressiv. Mit seinem Auto verfolgte er die Jungen, die mit Fahrrädern flüchteten und schnitt "dem Anführer" im Friedhofsweg in Nauheim den Weg ab. Anschließend zerrte er ihn von seinem Fahrrad, hielt ihn fest und schlug ihm laut Zeugenaussagen mehrfach ins Gesicht. Durch die Hilferufe des Jungen wurden mehrere Nachbarn aufmerksam. Sie trennten die beiden, alarmierten die Polizei und hielten den Mann bis zum Eintreffen der Polizei fest. Die Beamten der Polizeistation Groß-Gerau haben die Ermittlungen aufgenommen.

    Geschrieben: Jan-Peter Busch, 06151 / 969 2423


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06162) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: