Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Kreis Bergstraße/ Lorsch: Aus dem Verkehr gezogen

    Kreis Bergstraße/ Lorsch (ots) - In Schlangenlinien und offenbar stark überladen fuhr ein mit drei Männern besetzter Pkw aus Polen am späten Freitagabend  auf der A 67 in Richtung Darmstadt, wo ihn schließlich eine Streife der Polizeiautobahnstation Südhessen auf der Lorscher Tank- und Rastanlage stoppen konnte und aus dem Verkehr zog. Ursache für die Schlangenlinien waren allem Anschein nach die gepusteten 1,24 Promille des 24-jährigen Fahrers, die für das fast am Boden schleifende Heck fünf geladene große Säcke mit Kabeln und zwei Kabelrollen. Über die Herkunft der Fracht machten die Osteuropäer bei ihren Vernehmungen arg widersprüchliche  Angaben. Weiterziehen durfte das Trio in Absprache mit der Staatsanwaltschaft später erst wieder nach einer Blutentnahme beim Chauffeur und der Hinterlegung einer Sicherheitsleistung in Höhe von 800 Euro. Woher die Rollen und die Kabelteile  stammen, bedarf weiterer Nachforschungen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413 o. 0173-659 6654
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: