Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Nach Ladendiebstahl festgenommen

    Darmstadt (ots) - Eine zivile Fußstreife der Polizei hat am Dienstagnachmittag einen Neununddreißigjährigen nach einem Ladendiebstahl in der City vorläufig festgenommen. Der Mann hatte ein T-Shirt im Wert von 39,95 Euro aus einem Geschäft am Marktplatz mitgehen lassen, ohne dafür zu bezahlen. Dabei war er von Mitarbeitern beobachtet worden, die umgehend die Polizei alarmierten. Die Beamten nahmen den Beschuldigten fest, der seine Beute in eine Umhängetasche versteckt hatte. Ermittlungen ergaben, dass der Mann bereits vor einigen Tagen im Geschäft aufgefallen sei. Damals habe man ihn nicht festhalten können. Bisher war der Neununddreißigjährige bei der Polizei noch ein unbeschriebenes Blatt. Nach Wohnsitzüberprüfung, erkennungsdienstlicher Behandlung wurde er wieder entlassen, wird sich jedoch in einem Strafverfahren zu verantworten haben.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: