Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Ehestreit: In den Unterarm gebissen

Münster (ots) - Szenen einer offenbar zerrütteten Ehe musste am Sonntagnachmittag die Dieburger Polizei registrieren. Die Beamten ermitteln jetzt gegen eine Sechsunddreißigjährige wegen Körperverletzung Geschädigter ist nach den bisherigen Ermittlungen ihr ein Jahr älterer Ehemann. Die Ordnungshüter waren gegen 14.30 Uhr in die Bahnhofstraße nach Münster gerufen worden. Die Eheleute hatten sich heftig zerstritten. Offenbar scheint die Ehe nicht mehr rettbar. Ein erneuter Versöhnungsversuch war gescheitert. Aktuell ging es um das Kindergeld. Bei einem heftigen verbalen Meinungsaustausch soll die Ehefrau ihren Ehemann in den rechten Unterarm gebissen und anschließend an Hals und Gesicht deutliche Kratzspuren hinterlassen haben. Von dem Verletzungsbild konnten sich die Beamten überzeugen. Der Ehemann erstattete Strafanzeige. Die Ermittlungen dauern an. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Karl Kärchner Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337 Fax: 06151-969-2405 E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: