Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Fünf Einbrüche in Bensheim

Bensheim (ots) - In der Nacht zum Donnerstag kam es zu mehreren Einbrüchen in der Innenstadt und im Ortsteil Auerbach. Die Polizei vermutet, dass es sich um immer dieselben Täter gehandelt haben könnte. In der Bahnhofstraße versuchten Einbrecher mehrmals die Nebentür einer Backereifiliale aufzuhebeln. Allerdings ohne Erfolg. In gleicher Weise versuchten sich Diebe an einer zweiten Bäckerei in der Hauptstraße, also ebenfalls im Innenstadtbereich. Auch dieser Versuch blieb fruchtlos, aber hier zerbrach das Aufbruchswerkzeug und wurde von der Polizei sichergestellt. Im Ortsteil Auerbach wurden sowohl der Haupt- wie auch der Nebeneingang einer Metzgerei in der Darmstädter Straße angegangen. Wieder gingen die Täter in ähnlicher Weise vor und abermals waren sie erfolglos. Ziel eines weiteren Einbruchsversuchs in der Darmstädter Straße wurde erneut eine Bäckerei. Mehrmals hebelten die Täter die Tür auf und gelangten hier sogar in die Geschäftsräume. Gestohlen wurde aber nichts. Schließlich war auch der Kiosk des Minigolfclubs Auerbach Ziel der Einbrecher. Sie bauten zwei Bewegungsmelder ab und versuchten den Rollladen hoch zu hebeln. Wie schon zuvor misslang auch dieses Vorhaben. In allen Fällen entstand aber Sachschaden. Insgesamt, so schätzt die Polizei, cirka 4.000,- Euro. Von einer Zeugin wurden 3 Männer, alle zwischen 20 und 30 Jahren alt und überwiegend dunkel gekleidet, gesehen. Die drei waren von unterschiedlicher Gestalt: der eine groß, der andere zierlich und der dritte kräftig. Ob ein Tatzusammenhang besteht ist noch fraglich. Die Polizei sicherte zahlreiche Spuren, deren Auswertung noch aussteht. Hinweise erbittet die Polizei in Bensheim unter Tel. 06251 / 8468-0. Rolf Böttcher, PP Südhessen, 06151/9692401 ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: (06162) 969 2400 Fax: (06162) 969 2405 Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: