Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Ei für Polizei gelegt

    Darmstadt (ots) - Pressemitteilungen der Polizei sollen zeitnah, aktuell sein. Unbestritten. Manchmal sind sie auch zeitlos, nicht alltäglich, kurios  und deshalb allemal eine Berichterstattung wert, auch dann, wenn der Vorfall  bereits einige Tage vorher polizeilich registriert worden war.

    Am vergangenen Donnerstag (26.7.), teilte eine Bürgerin mit, dass sie in Darmstadt in der Landgraf-Georg-Straße, Ecke Beckstraße ein Huhn gesichtet habe, allerdings nicht wisse, was sie mit dem Tier anfangen soll und deshalb um polizeiliche Unterstützung bitte. Kein Problem für die Beamten des Ersten Polizeireviers im Schloss. Das Huhn wurde völlig gewaltlos eingefangen. Mit dem Polizeiauto ging es dann zum Tierheim nach Griesheim. Plötzlich und völlig unerwartet bedachte auf dem Weg dorthin das Huhn die Streifenwagenbesatzung mit einem völlig frischen Ei. Die wertete das Engagement nicht als Bestechung, sondern als kleine Aufmerksamkeit für die zuvorkommende Behandlung und nahm das Geschenk an.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: