Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Heppenheim: Johnnie Walker ging, Polizei kam

    Heppenheim (ots) - Nach Whisky und Cognac stand einem 31-Jährigen aus Bensheim am Dienstagvormittag in einem Verbrauchermarkt in der Kalterer Straße der Sinn. Kaum waren der Mann - und mit ihm  je fünf in einer Kühltasche verstaute Flaschen Hennessy und Johnnie Walker - gegangen, nahte auch schon eine vom Personal alarmierte Heppenheimer Polizeistreife und schritt zur Festnahme, denn der gebürtige Tadschike hatte die Alkoholika  im Wert von annährend 200 Euro entwendet und zunächst geschickt an der Kasse vorbeigeschmuggelt. Eine Angestellte war jedoch noch schlauer als der Klauer, durchschaute das Manöver und stellte den Verdächtigen. Der gab zunächst falsche Personalien an, was die Polizei letztlich nicht wunderte, als sich alsbald anhand der Fingerabdrücke zeigte, wen man tatsächlich vor sich hatte - nämlich einen bereits  35 Mal kriminell in Erscheinung getretenen Beschuldigten, der wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz noch eine Freiheitsstrafe von acht Monaten zu verbüßen hat. Einzug in die Justizvollzugsanstalt Weiterstadt hielt der 31-Jährige noch im Verlaufe des Dienstags in Polizeibegleitung - und freilich ohne die von Hennessy und Johnnie Walker...


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413 o. 0173-659 6654
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: