Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Untersuchungshaft nach Ladendiebstahl

    Darmstadt (ots) - Verschiedene Cremes im Wert von 75 Euro hat am Freitagnachmittag ein Vierzigjähriger aus einem Einkaufsmarkt in der Ettesterstraße eingesteckt, ohne dafür zu bezahlen. Er war dabei den Angestellten aufgefallen, konnte aber zunächst fliehen. Bei einer Fahndung nahmen ihn Beamte des Arheilger Polizeireviers in der Felchesgasse fest. Seit Wochenende sitzt der Beschuldigte in Untersuchungshaft, nachdem die Staatsanwaltschaft Darmstadt Haftbefehl beantragt hatte und der Amtsrichter dem Ersuchen folgte. Der Vierzigjährige, Konsument harter Drogen, ist für die Behörden schon längst kein Unbekannter mehr. Er war bereits in 93 Fällen auffällig. Dabei ging es immer um Drogen- und Eigentumsdelikten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: