Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Festnahme nach gefährlicher Körperverletzung

Heppenheim, Kreis Bergstraße (ots) - Am Sonntag, 29.07.2007, 18:48 h, kam es in Heppenheim, im Bereich der Darmstädter Straße in Höhe Hausnummer 68, zu einem Streit zwischen einem 37-jährigem Bensheimer und einer 54-jährigen Heppenheimerin. Im Verlauf des Streites schlug der Mann der Frau mit einem Bierglas ins Gesicht. Die Frau erlitt hierdurch Hämatome im Gesichtsbereich und musste ambulant im Kreiskrankenhaus Heppenheim behandelt werden. Eine hinzugezogene Streife der Heppenheimer Polizei konnte den Täter noch am Tatort festnehmen. Er wurde zur Polizeistation Heppenheim verbracht. Dort wurde er erkennungsdienstlich behandelt und eine DNA-Probe entnommen. Weiterhin wurde sein Atemalkoholwert gerichtsverwertbar festgestellt. Er wurde im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen entlassen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei der Polizeistation Heppenheim unter der Telefonnummer 06252/706-0 zu melden. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Polizeidirektion Bergstraße Markus Antl, Polizeioberkommissar 1. Dienstgruppenleiter Weiherhausstraße 21 64646 Heppenheim Telefon: 06252-706 333 E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: