Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Zwingenberg: Opfer erheblich im Gesicht verletzt. Polizei fahndet nach 37 Jahre alten Tatverdächtigen.

    Zwingenberg (ots) - Ein als gewalttätig und Betäubungsmittelkonsument Amts bekannter 37-Jähriger hat am Donnerstagabend einen um vier Jahre jüngeren Mann in einem Zwingenberger Wohnhaus  vermutlich durch Faustschläge erheblich im Gesicht verletzt, so dass das Opfer in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Der Geschädigte hatte in dem Anwesen eine Freundin besucht, als plötzlich gegen 22 Uhr 30  der 37-Jährige auftauchte und offenbar  mit einem Messerschärfer auf den Mann losging, ihn damit aber wohl  nicht traf.  Nach dem Vorfall  war der Verdächtige mit dem etwa 40 Zentimeter langen Stichwerkzeug  Hals über Kopf in Richtung Innenstadt geflüchtet. Die  Polizei hatte umgehend  mit  zahlreichen Streifen gefahndet, eine Spur von dem 37-Jährigen, der früher einmal in Zwingenberg wohnte,  jedoch nicht aufnehmen können. Die weiteren Ermittlungen wurden noch am Abend von der Heppenheimer Regionalen Kriminalinspektion übernommen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413 o. 0173-659 6654
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: