Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lorsch: Von Autoinsassen zusammengeschlagen. Zeugen sollen sich dringend bei der Polizei melden.

    Lorsch (ots) - Am 15.Juli, gegen 00.40 Uhr,  wurde ein 22-jähriger Bensheimer mit erheblichen Verletzungen im  Kreuzungsbereich Zedernstraße/  Platanenalleeaufgefunden und zur stationären   Behandlung ins Kreiskrankenhaus Heppenheim verbracht.

    Nachdem der Mann halbwegs genesen war, sprach er jetzt bei der Heppenheimer Polizei vor und  schilderte,  dass er  am Vorabend der Tat in Lorsch eine Veranstaltung besucht und  anschließend seinen Motoroller in der Platanenstraße  abgestellt habe. Sodann sei  ein Pkw  vorgefahren, dessenInsassen seien ausgestiegen und hätten ihn zusammengeschlagen.

    Nach Aussagen des Opfers  hätten sich  in unmittelbarer Nähe vier unbeteiligte Personen aufgehalten.

    Diese Zeugen werden dringend  gebeten,  sich  unter der Telefonnummer 06252-7060  mit der Heppenheimer Polizeistation in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413 o. 0173-659 6654
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: