Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Pressemeldung vom 21.07.2007

    Rüsselsheim und Gernsheim (ots) - Rüsselsheim - Einbruch in Wohnhaus

    Bislang unbekannte Täter drangen am 20.07.07, zwischen 09.00 - 13.45 Uhr in ein Haus An der Festung ein, in dem sie die Terrassentür aufhebelten. Ein Nachbar entdeckte die Tat. Ob etwas entwendet wurde steht derzeit nicht fest. Der Sachschaden beträgt ca. 2000 EUR.

    Rüsselsheim - Spind im Lachebad aufgebogen

    Am 20.07.07, zwischen 15.30 - 16.15 Uhr nutzte ein unbekannter Täter einen offenbar unbeobachteten Moment und begab sich im Lachebad an die dortigen Wertsachenspinde und bog die Tür mit Brachialgewalt weg und entwendete ein Portemonnaie mit Bargeld und Ausweispapieren.

    Rüsselsheim - Geldtasche aus Stadtbus entwendet

    Nur eine kurze Pause benötigten unbekannte Täter, um die Seitenscheibe eines Linienbusses aufzudrücken und die Geldwechseltasche zu entwenden. Die Tat geschah am 20.07.07, zwischen 10.40-10.45 Uhr im Bereich der Busspur G am Busbahnhof Rüsselsheim.

    Rüsselsheim - unter Drogeneinfluss unterwegs

    Ein Drogentest brachte es an den Tag. Weil sein Licht am Pkw defekt war, wurde ein 29jähriger Mann aus Rüsselsheim am 20.07.07, gg. 31.35 Uhr in der Adam - Opel - Straße angehalten und überprüft.   Da der Fahrer typische Anzeichen von Drogeneinnahme aufwies, wurde ein Drogentest durchgeführt der positiv verlief. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und ihm die Weiterfahrt untersagt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

    Gernsheim - vermisster Schwimmer aus dem Badesee Gernsheim geborgen

    Am Morgen des 21.07.07, gg. 07.14 Uhr, entdeckte ein Spaziergänger die Leiche des am 17.07.07, gg. 17.40 Uhr im Badesee untergegangen 63jährigen Mannes aus Gernsheim. Der Leichnam wurde durch die Feuerwehr an Land geholt und in die Leichenhalle gebracht.

    Rüsselsheim - durch gekipptes Fenster eingestiegen

    Ein gekipptes Küchenfenster nutzte ein bislang unbekannter Täter in der Nacht zum 21.7.07, zwischen 23.00 Uhr und 07.00 Uhr aus und drang in ein Haus in der Hamburger Straße ein, obwohl die Bewohner zu Hause waren. Aus einem Einkaufskorb in der Küche entwendete er aus zwei Portemonnaies das Scheingeld und verschwand unerkannt.

    Hinweise an die Polizei Rüsselsheim, Tel: 06142 - 6960.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Konrad, PHK
Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
1. Dienstgruppenleiter

Telefon: 06142-696 595

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: