Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Gernsheim - Nachtrag zur Pressemitteilung vom 17.7.2007; 20:29 Uhr -Badeunfall im Gernsheimer Badesee Kiesgrube -

    Gernsheim (ots) - Noch am gestrigen Abend haben zwanzig Taucher des DLRG systematisch den Badesee nach dem 63 Jahre alten Gernsheimer abgesucht. Heute waren Kräfte der Bereitschaftspolizei im Einsatz und haben den stark bewachsenen Böschungsrand durchkämmt. Auch zwei Polizeireiter mit ihren Pferden waren an der Suche beteiligt. Die Suche verlief in dem ab 4 Metern trüben und verschlickten See bisher erfolglos. Sie wird morgen (19.7.) unter Einsatz von Polizeitauchern und eines Leichensuchhundes fortgesetzt. Der Badesee ist nach wie vor gesperrt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christine Klein
Telefon: 06151 - 969 2411 o. 0172-109 1347
Fax: 06151 - 969 2405
E-Mail: christine.klein@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: