Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Gernsheim - Badeunfall im Gernsheimer Badessee Kiesgrube

    Gernsheim (ots) - Seit heute 17.45 Uhr wird ein 63jähriger Mann aus Gernsheim vermisst. Der Mann schwamm mit seiner Ehefrau und seinem Enkel im Gernsheimer Badesee. Etwa in der Mitte des Sees bemerkte die Frau, dass ihr Mann nicht mehr neben ihr schwamm. Eine sofort eingeleite Absuche des Sees durch einen Hubschrauber der Polizei und Tauchern der DRLG und der Feuerwehr erbrachten zur Stunden keinen Hinweis auf den Mann. Der Gernsheimer Badesee ist an seiner tiefsten Stelle ca. 10 m tief, er ist an seinem Grund stark mit Pflanzen bewachsen und sehr dunkel. Die Suche gestaltete sich deshalb für die Taucher sehr schwierig. Gg. 20.00 Uhr wurde die Suche im See beendet und durch das örtliche Ordnungsamt der Badebetrieb  bis auf weiteres untersagt und der See gesperrt. Am Morgen des 18.07.07 soll eine erneute Suche stattfinden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Konrad, PHK
Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
1. Dienstgruppenleiter

Telefon: 06142-696 595

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: