Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Landkreis Groß-Gerau - "Kreuze am Wegesrand" - Ausstellung im Amtsgericht Groß-Gerau Ausstellungseröffnung: Freitag, den 20.Juli 2007, 10.00 Uhr

Landkreis Groß-Gerau (ots) - Im Rahmen der Verkehrssicherheit hat die Polizeidirektion Groß-Gerau in Kooperation mit der Kreisverkehrswacht Groß-Gerau die Ausstellung "Kreuze am Wegesrand" erarbeitet und mit eindrucksvollem Material untermauert. Zwei Monate, bis zum 16. September 2007, können die Bilder im Wartebereich des Amtsgerichts Groß-Gerau, 1.Obergeschoss vor den Gerichtsräumen Europaallee 11-13, 64521 Groß-Gerau besichtigt werden. Die Ausstellungseröffnung findet am Freitag, den 20.Juli 2007 um 10.00 Uhr durch den Geschäftsführer des Amtsgerichtes Groß-Gerau, Herrn Andreas Lang und Herrn Polizeihauptkommissar Fritz Ruhland, Polizeidirektion Groß-Gerau statt. Pressevertreter und Pressevertreterinnen sind dazu herzlich eingeladen, um über diese Ausstellung und die Hintergründe der "Kreuze am Wegesrand" zu berichten. Jedes Jahr werden die Zahlen der Verkehrsunfalllage in einem Jahresbericht veröffentlicht. Und jedes Jahr werden auch die Verkehrsunfälle mit tödlichem Ausgang näher beleuchtet. Doch für die Zielgruppe der Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer ist dies nur eine Momentaufnahme. Eine kurze Betroffenheit weicht hier ganz schnell im Alltagsstress. Im Jahr 2007 haben bereits vier Menschen ihr Leben gelassen. "Kreuze am Wegesrand" sind für Angehörige und Freunde ein wichtiger Teil ihrer Trauerbewältigung, auf die in der Ausstellung näher eingegangen wird. Die Dokumentation stellt auf der Landkarte und im Bildmaterial alle im Kreis Groß-Gerau aufgestellten Kreuze, 35 "Mahnmale", dar. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Christine Klein Telefon: 06151 - 969 2411 o. 0172-109 1347 Fax: 06151 - 969 2405 E-Mail: christine.klein@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: