Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Wohnhausbrand in Pfungstadt: Technische Ursache wahrscheinlich / Keine vorsätzliche Brandstiftung / Keine brennende Zigarette

Pfungstadt (ots) - Nicht eindeutig geklärt werden konnte die Ursache eines Wohnhausbrandes in Pfungstadt, bei dem - wie bereits berichtet -am frühen Samstagmorgen ein Sachschaden von rund 180.000 Euro entstanden war. Verletzt wurde niemand. Die erste Annahme, der 34-.jährige Wohnungsinhaber sei beim Rauchen eingeschlafen und die brennende Zigarette hätte den Brand ausgelöst, hatte sich nicht bestätigt. Die Ermittler aus dem Polizeipräsidium Südhessen haben zudem eine vorsätzliche Brandstiftung inzwischen ausgeschlossen. Eine technische Ursache ist wahrscheinlich, lässt sich aber aufgrund der starken Verbrennungen wahrscheinlich nicht mehr konkretisieren. Bei der Brandbekämpfung waren Feuerwehren aus Pfungstadt und Seeheim eingesetzt. Das mit 15 Parteien bewohnte Mietshaus wurde vollständig evakuiert. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Karl Kärchner Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337 Fax: 06151-969-2405 E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: