Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Suche nach vermisster Person erfolgreich beendet

    Bergstraße, Heppenheim (ots) - Am Samstag, 14.07.2007, 21:00 h, wurde der Polizeistation Heppenheim vom Kreiskrankenhaus Heppenheim gemeldet, dass von dort ein Patient abgängig ist. Bei dem Patient handelt es sich um einen 68-jährigen Mann aus Seeheim-Jugenheim. Aufgrund seines Krankheitsbildes bedurfte er dringend einer medizinischen Behandlung. Durch 5 Streifen der Polizeidirektion Bergstraße (beteiligt waren die Stationen Heppenheim/ Bensheim und Lampertheim-Viernheim), einem Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera und ca. 120 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr von Heppenheim mit Stadtteilen wurde intensiv nach dem Mann im gesamten Stadtgebiet Heppenheim gesucht. Der Mann wurde schließlich am frühen Sonntagmorgen (04:04 h) in der Nähe des Kreiskrankenhauses in einem Gebüsch durch Suchkräfte der Freiwilligen Feuerwehr gefunden. Er war offensichtlich die ganze Nacht umhergeirrt. Er wurde wieder ins Krankenhaus gebracht, ihm geht es soweit gut.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße
Antl, POK
1. Dienstgruppenleiter
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim

Telefon: 06252-706 333
E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: