Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Beinahe erwischt - Münster

    Dieburg-Münster (ots) - Drei Mitarbeiter eines Getränkemarktes in der Darmstädter Straße hatten am Donnerstag, kurz nach Mitternacht, eine Begegnung der besonderen Art. Auf ihrem Nachhauseweg gingen die alle in Münster wohnenden Männer an ihrer Arbeitsstelle vorbei. Dort entdeckten sie 3 junge Männer, die gerade einen Einbruchdiebstahl an ihrem Arbeitsplatz begingen. Die Einbrecher wurden auf die Mitarbeiter aufmerksam und suchten das Weite. Ein 20 Jahre alter Mann bekam von einem der Täter einen Faustschlag ins Gesicht. Ein 19 Jahre alter Zeuge konnte einen der Täter zu Boden reißen. Die beiden anderen Spitzbuben konnten ihren Kumpan allerdings nach kurzem Gerangel wieder befreien. Die Einbrecher setzten ihre Flucht in Richtung Ortsmitte fort. Die Täter hatten eine Bürotür aufgehebelt und 200 Euro Wechselgeld erbeutet. Es soll sich um drei Männer mit südländischem Aussehen und in einem Alter zwischen 20 - 30 Jahren gehandelt haben. Die schwarzhaarigen Einbrecher trugen weiße und schwarze Handschuhe. Einer der Männer soll eine schwarze Lederjacke getragen haben, Hinweise nimmt die Polizeistation Dieburg, Tel.: 06071/96560 entgegen.

    Ottmar Wolf  ( 06151/9692400 )


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06162) 969 2400
Fax: (06162) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: