Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lautertal-Lautern: Leergut "versilbert". Paar unter dringendem Verdacht von der Polizei festgenommen.

    Lautertal-Lautern (ots) - Ein 28-Jähriger und eine um zwei Jahre jüngere Frau aus Lautertal sind dringend verdächtig, am vergangenen Wochenende bei einem Einbruch in ein Lager eines Verbrauchermarktes in der Lauterner Nibelungenstraße etwa 250 in Säcke verpackte Flaschen und  12 Kästen Leergut entwendet und im Verlaufe des Montag am Rückgabeautomat des Marktes zu Geld gemacht zu haben. Nach einem Hinweis seitens des Personals konnten Bensheimer Polizeibeamte das bereits hinreichend Amts bekannte  Paar am Montagnachmittag in Lautern festnehmen und diverses Beweismaterial sicherstellen. Die Ermittlungen in dem Fall dauern an. Zudem prüfen die Beamten, ob das Ganze eine "Eintagsfliege" war oder die Verdächtigen für ähnliche in der Region verübte Straftaten infrage kommen könnten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413 o. 0173-659 6654
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: