Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Noch kein Ergebnis zur Brandursache (siehe unsere Pressemeldung "Verpuffung mit anschließendem Wohnungsbrand" vom 07.07.07, 05.29 Uhr)

    Darmstadt (ots) - Nach einer Verpuffung mit anschließendem Wohnungsbrand am Freitagabend (06.07.07) gegen 23.20 Uhr in einem Mehrfamilienhaus im Darmstädter Martinsviertel liegt noch kein Ergebnis zur Brandursache vor. Spezialisten des Hessischen Landeskriminalamtes wurden eingeschaltet. Die Ermittlungen dauern an.

    Bei der Verpuffung und dem anschließenden Brand war der 43-jährige Wohnungsinhaber verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Er befindet sich auf dem Weg der Besserung. Weitere fünf Hausbewohner waren mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung im Krankenhaus behandelt worden. Der  Brandschaden wird auf ca. 100.000,- EUR geschätzt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: