Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim - Polizeibeamte bei nächstlichem Einsatz verletzt

    Rüsselsheim (ots) - Drei Polizeibeamte und eine Polizeibeamtin wurden in der Nacht zu heute bei einem Einsatz in der Rüsselsheimer Innenstadt zum Teil schwer verletzt. Eine Streifenbesatzung der Polizeistation Rüsselsheim hatte zwei männliche Personen, die zusammen auf einem Fahrrad in der Frankfurter Straße waren, kurz vor Mitternacht kontrolliert. Während einer der Personen seine Personalien feststellen ließ, gab der andere falsche Personalien an. Als er deswegen zur Polizeistation Rüsselsheim mitgenommen werden sollte, schlug er einem Polizeioberkommissar in die Nieren und nutze den Überraschungsmoment zur Flucht Richtung Main. Die sofort eingeleitete Fahndung mit sechs Streifenbesatzungen führte kurz darauf zum Erfolg. Der 24 Jahre alte Marokkaner hatte sich am Festungsgraben im Gebüsch versteckt. Bei der Festnahme durch Polizeibeamte leistete der Mann massive Gegenwehr. Er war außer Rand und Band und reagierte auf die Ansprache der Polizeibeamten nur gewalttätig. Er stand unter Drogeneinfluss. Wie sich herausstellte wurde der Mann mit einem Haftbefehl gesucht. Er hat keinen festen Wohnsitz. Er wird heute bei der Polizei vernommen. Die Beamten zogen sich Prellungen zu, ein Polizeibeamter wurde noch in der Nacht wegen eines Nasenbeinbruchs ambulant im Krankenhaus in Rüsselsheim versorgt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christine Klein
Telefon: 06151 - 969 2411 o. 0172-109 1347
Fax: 06151 - 969 2405
E-Mail: christine.klein@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: