Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Älterer Mann vor der Haustür beraubt - Darmstadt

Darmstadt (ots) - Am Montag verließ ein 85 Jahre alter gehbehinderter Darmstädter um kurz nach 10.00 Uhr seine Wohnung in der Kaupstraße und ging in die Heinheimer Straße, um bei der Sparkasse Geld abzuheben. 800 Euro Bargeld und ein Sparbuch mit 6000 Euro Guthaben verstaute er in eine blaue Kunststoffmappe, die er vor der Brust hielt. Der Senior verließ die Bank und ging den gleichen Weg zu seiner Wohnung zurück. In dem Moment, als er die Haustür aufschloss, wurde er von einem Mann angesprochen. Dieser hat ihn nach einem anderen Hausbewohner gefragt und ist dann mit in den Hausflur gegangen. Beim Aufschließen der Wohnungstür, kurz nach 11.00 Uhr, entriss dieser unbekannte Mann dem Rentner die blaue Mappe und flüchtete in Richtung Rhönring. Beschreibung des Täters: etwa 40 Jahre alt, 170 - 175 cm groß, kräftig, rundes Gesicht, bekleidet mit einer grau/grünen Militärjacke und einer Base Cap in der gleichen Farbe. Die Polizei in Darmstadt, Tel.: 06151/9693030, hofft auf Zeugen, die den Täter vor oder nach der Tat in dem Bereich Kaupstraße/Heinheimer Straße/Rhönring gesehen haben. Ottmar Wolf ( 06151/9692400 ) ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: (06162) 969 2400 Fax: (06162) 969 2405 Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: