Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Person bei Brand lebensgefährlich verletzt - VORABMELDUNG

    Darmstadt (ots) - Bei einem Feuer in der Dachgeschosswohnung eines vierstöckigen Wohn- und Geschäftshauses in der Darmstädter Innenstadt (Schulstraße) erlitt eine weibliche Person lebensgefährliche Brandverletzungen ein weiterer Hausbewohner wurde verletzt.

    Der Brand wurde gegen 03.40 Uhr gemeldet. Das Feuer war aus bislang unbekannten Gründen in der Dachgeschosswohnung ausgebrochen und wurde inzwischen von der Darmstädter Berufsfeuerwehr gelöscht.

    Die verletzten Personen werden derzeit in Krankenhäuser transportiert, die übrigen Hausbewohner sind in Sicherheit.

    Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

    Es wird nachberichtet.

    Hans-Günter Dolle, PHK/PvD


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: