Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Vorsicht Taschendiebe - Kreis Groß-Gerau

    Groß-Gerau (ots) - Seit etwa 2 Wochen registriert die Polizei des Landkreises einen deutlichen Anstieg von Taschendiebstählen. In der Mehrzahl wurden ältere Bürger Opfer der dreisten und leider auch geschickten Diebe. Besonders häuften sich die Fälle in den großen Einkaufsmärkten des Kreises. Die Betroffenen werden meist durch einen Täter angerempelt oder mit der Bitte um Wechseln eines Geldbetrages angesprochen. Ein zweiter Täter nutzt die kurzzeitige Ablenkung und entwendet die Geldbörse. Die Bestohlenen merken den Diebstahl erst an der Kasse oder zu Hause. Die Polizei rät:

    Nur soviel Bargeld mitnehmen, wie benötigt wird. Keinem Fremden Einblick in seine Geldbörse gewähren Geld, Bank- und Kreditkarten in den Innentaschen der Kleidung nahe am Körper tragen. Beim Einkaufen Geldbörse nicht oben in die Einkaufstasche, -korb oder -wagen legen. In jedem Gedränge besonders aufmerksam sein und ganz bewusst auf Taschendiebe achten.

    Ottmar Wolf    ( 06151/9692400 )


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06162) 969 2400
Fax: (06162) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: