Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt-Eberstadt: 19-Jährigen beraubt und mit Messer verletzt

Darmstadt (ots) - Ein 19-Jähriger ist am Freitagabend (22.06.07) gegen 21.45 Uhr in der Verlängerung der Seeheimer Straße zwischen der Haltestelle Mittelschneise und der Brücke zur Bundesstraße 426 von einem bislang unbekannten Täter beraubt und dabei mit einem Messer verletzt worden. Der Geschädigte erlitt drei nicht lebensbedrohliche Verletzungen und musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Geraubt wurden ein Handy und 20,- EUR. Bei dem Täter handelt es sich um einen jungen Mann, Anfang 20 Jahre alt. Er ist ca. 170-175 cm groß, hat kurzes schwarzes Haar, ist vermutlich Südländer und war zur Tatzeit mit einem hellbraunen und T-Shirt, einer schwarzen Hose und braunen Slippern mit Bestickung bekleidet. Sachdienliche Hinweise zu dem Räuber bitte an die Polizeistation in Pfungstadt unter der Telefonnummer 06157/95090. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferdinand Derigs Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648 Fax: 06151-969 2405 E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: