Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Durch Messerstich getötet - Rüsselsheim-Haßloch

    Rüsselsheim (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung Staatsanwaltschaft Darmstadt / Polizeipräsidium Südhessen

    Durch Messerstich getötet - Rüsselsheim-Haßloch

    Heute um 07.37 Uhr wurde die Polizei Rüsselsheim über eine Messerstecherei in Haßloch, Mörfelder Straße, informiert. Die Beamten fanden einen 50 Jahre alten Rüsselsheimer blutüberströmt auf der Straße in der Nähe des Sportheims auf. Der herbeigerufene Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Nach ersten Erkenntnissen wurde er durch einen Stich ins Herz getötet. Ein Zeuge brachte die Ermittler auf die Spur des Täters. Er konnte ein Kennzeichen eines Fahrzeuges ablesen, mit dem der Täter geflüchtet war. Kurze Zeit später wurde ein 46 Jahre alter Deutscher aus Rüsselsheim im Rahmen der Fahndung festgenommen. Der Mann räumte die Tat sofort ein. Das Tatmotiv ist noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizei in Rüsselsheim ermittelt.

    Ottmar Wolf  ( 06151/9692400 )


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: