Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Ober-Ramstadt: 8-jähriges Schulkind bei Verkehrsunfall schwer verletzt

    Ober-Ramstadt (ots) - Am Mittwoch (20.) gegen 07.45 Uhr befuhr ein 60jähriger Pkw-Fahrer die Schulstraße aus Richtung Zeilhard kommend in Richtung Stadtmitte. Etwa in Höhe der Einmündung Bergstraße standen mehrere Kinder im Bereich der dortigen Bushaltestelle. Als sich der Pkw-Fahrer der Haltestelle näherte, lief ein 8jähriger Schüler ohne auf den Fahrzeugverkehr zu achten los und wurde von dem Pkw erfasst. Der Junge wurde schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber in eine UNI-Klinik transportiert werden. Die Erstversorgung an der Unfallstelle übernahm zunächst die Besatzung eines RTW und NAW. Es entstand kein Sachschaden. Anzumerken wäre noch, dass sich ca. 30 Meter oberhalb der Unfallstelle eine Fußgängerschutzanlage (mit Ampelanlage) befindet.

    Rückfragen bitte an die Polizeistation Ober-Ramstadt, Telefon 06154/63300.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: