Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Verkehrsunfall - Motorradfahrer stürzt in Leitplanke

    Birkenau (ots) - Für einen 31-jährigen Motorradfahrer aus Mannheim endete die Fahrt durch den Odenwald im Heidelberger Krankenhaus. Der Mann war mit Freunden auf der L3408, zwischen Löhrbach und Birkenau, unterwegs, als er in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geriet und bei dem Versuch dem entgegenkommenden Pkw auszuweichen, in die Leitplanke rutschte. Der Kradfahrer wurde hierbei verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber in die Heidelberger Klinik geflogen werden. Über die Art der Verletzungen ist derzeit nichts bekannt. Der entgegenkommende Pkw wurde von dem Krad ebenfalls erfasst und im Bereich der Stoßstange beschädigt. Der 66-jährige Fahrer aus Rüdesheim wurde nicht verletzt.

    Die L3408 musste zeitweise voll gesperrt werden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße

1. Dienstgruppenleiter
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim

Telefon: 06252-706 333
E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: