Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: A67/Groß-Gerau: Anhänger mit Holzstämmen umgekippt/Stau auf der A 67 in Richtung Darmstadt

    A 67/Groß-Gerau (ots) - Am Dienstagnachmittag (14.06.07) hat sich auf der A 67 kurz nach der Anschlussstelle Groß-Gerau in Richtung Darmstadt ein Verkehrsunfall mit einem Lastzug ereignet, der mit ca. 20 Tonnen Holzstämmen beladen war. Der Lastzug war gegen 17.15 Uhr vor einer Baustelle auf regennasser Fahrbahn ins Rutschen geraten. Der Anänger stellte sich quer zur Fahrbahn und kippte um. Etwa die Hälfte der geladenen Holzstämme blockierte zwei Fahrspuren. Es bildete sich ein Rückstau von ca. 6 Kilometern Länge. Der Verkehr wurde über die  Standspur an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Der 41 Jahre alte Fahrer des Lastzugs aus Bergisch-Gladbach blieb unberletzt. Den Schaden schätzt die Polizeiautobahnstation Südhessen auf ca. 14.000,-EUR. Zur Bergung der Ladung musste ein Bagger mit Greifarm eingesetzt werden. Die Bergungs- und Aufräumarbeiten dauern zur Zeit noch.

    Zusatz für die Medien:

    Über das Ende der Aufräumarbeiten und die Aufhebung der Sperrung können Sie sich bei unserem Polizeiführer vom Dienst (Telefon 06151/969-3030) informieren.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: