Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: In Hotels und nicht bezahlt - Festnahme

    Landkreis Darmstadt-Dieburg (ots) - Er zahlte nicht die Übernachtungskosten von 180,- Euro, jetzt wurde der 50-jährige Wohnsitzlose von der Polizei festgenommen. Kein Einzelfall, zwei weitere Fälle aus Südhessen sind den Ermittlern bereits bekannt. Zudem wurde der Fünfzigjährige von der Staatsanwaltschaft Leipzig wegen Verdachts des Betrugs gesucht.

    In dem aktuellen Fall hatte er sich Anfang April zusammen mit einem 18-jährigen jungen Mann in einer Gaststätte in Mühltal eingemietet. In der Nacht zum 12.4.2007 war er zusammen mit seinem Begleiter ohne zu bezahlen verschwunden. Zwei Monate später, am 13.6.2007, entdeckte die geschädigte Pensionswirtin den Pkw des Mannes in Seeheim-Jugenheim und informierte die Polizei in Pfungstadt. Die Beamten nahmen den Fünfzigjährigen eine Stunde nach dem Hinweis beim Einsteigen in sein Auto fest.

    Er hatte in einem Jugenheimer Hotel  ebenfalls eine offene Rechnung von 190,- Euro hinterlassen. Dort nächtigte er alleine vom 27. bis 31.5.2007. Bekannt wurde ein weiterer Einmietebetrug in Modautal-Lützelbach vom 22 bis 26.5.2007. Unklar ist noch, wo der Beschuldigte sich in den letzten Tagen aufgehalten hatte. Die Ermittlungen dauern an.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: