Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Weiterstadt: Festnahme nach Einbruch in Schulungsgebäude/25-Jähriger unter dringendem Tatverdacht

Weiterstadt (ots) - Die Polizei hat am Montagabend (11.06.07) einen 25-jährigen Auszubildenden unter dem dringenden Tatverdacht festgenommen, einen Einbruch in ein Schulungsgebäude in der Rudolf-Diesel-Straße begangen zu haben. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war ein Täter gegen 21.00 Uhr über ein offenes Fenster in das Schulungsgebäude gelangt und hatte im Gebäude mehrere Glastüren und eine Holztür eingetreten. Dabei hatte sich der Täter verletzt. Als der Einbrecher das Gebäude mit insgesamt sieben Laptops, einem DVD-Player und mehreren Textmarkern verlassen wollte, wurde er von einem Zeugen gesehen. Der Täter ließ die Laptops und den DVD-Player fallen und flüchtete. Im Zuge der Fahndung konnten Polizeibeamte in der Nähe den unter Alkoholeinfluss stehenden 25-Jährigen antreffen und festnehmen. In seinen Hosentaschen konnten die aus dem Schulungsgebäude stammenden Textmarker und auch die Fernbedienung des DVD-Players gefunden werden. Seine Kleidung war zum Teil zerrissen und er hatte eine tiefe Schnittwunde an einem Bein. Bei seiner Festnahme leistete der 25-Jährige Widerstand. Ein Polizeibeamter wurde dabei leicht verletzt. Nach ärztlicher Versorgung wurde bei dem Festgenommenen eine Blutentnahme durchgeführt und er wurde zunächst in das Polizeigewahrsam eingeliefert. Die Ermittlungen des 3. Polizeireviers dauern an. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferdinand Derigs Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648 Fax: 06151-969 2405 E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: