Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: Neumunster - Ein Verletzter nach Auffahrunfall

Neumünster (ots) - 160729-2-pdnms Ein Verletzter nach Auffahrunfall

Neumünster. Der Fahrer (57) eines Pkw Suzuki wurde heute (29.07.16, 15 Uhr) leicht verletzt, als er auf der Boostedter Straße mit Fahrtrichtung Innenstadt auf einen verkehrsbedingt wartenden Pkw Audi mit Anhänger auffuhr. Der Unfall ereignete sich unmittelbar vor der Kreuzung Boostedter Straße / Gadelander Straße. Der Fahrer (67) des Audi mit Anhänger wollte nach links in die Gadelander Straße abbiegen, als der Suzuki auf das Fahrzeuggespann auffuhr. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Boostedter Straße war in Richtung Innenstadt ab der Schönmörchenstraße voll gesperrt. Das Rechtsabbiegen von der Gadelander Straße in die Boostedter Straße war nicht möglich. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest. Gegen 16.20 Uhr konnte die Sperrung wieder aufgehoben werden.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster

Das könnte Sie auch interessieren: