Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: Neumünster - Zeugin nach Raub auf Tabakladen gesucht

Neumünster (ots) - 160713-4-pdnms Zeugin nach Raub auf Tabakladen gesucht

Neumünster. Nach dem Überfall auf das Tabakwarengeschäft in der Kieler Straße am Nachmittag des 08.07.16 (siehe unsere Meldung 160708-5-pdnms) sucht die Kripo eine mögliche Zeugin. Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass kurz nach der Tat eine junge Frau (etwa 18 Jahre, lange, schwarze Haare) in den Laden kam. Diese kann möglicherweise sachdienliche Hinweise geben und wird deshalb gebeten, sich unter der Rufnummer 9450 an die Kripo zu wenden. Hier noch einmal die Täterbeschreibung: Vermutlich Deutsche, 20-25 Jahre alt. Erster Täter ist etwa 180 bis 185 cm groß und schlank. Er trug einen schwarzen Kapuzenpullover und eine dunkle Hose. Die Augen waren von einer dunklen Sonnenbrille verdeckt. Sein Komplize ist etwas kleiner, etwa 175 cm. Auffällig war eine weiße Maske auf dem Gesicht, wie sie zum Selbstbemalen erworben werden kann. Die Räuber flüchteten zu Fuß in Richtung Innenstadt.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222
Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster

Das könnte Sie auch interessieren: