Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: Eckernförde - Schwerer Unfall

Eckernförde (ots) - 160713-2-pdnms Schwerer Unfall in Eckernförde

Eckernförde. Drei Menschen wurden Dienstagabend (12.07.16, 18.30 Uhr) beim Zusammenstoß eines Pkw mit einem Motorrad auf der Kreuzung Flensburger Straße (B 76) / Noorstraße verletzt, zwei von ihnen schwer. Nach ersten Feststelllungen der Polizei hatte die Fahrerin (28) eines VW Golf die B 76 in Richtung Kiel befahren. Beim Abbiegen nach links in die Noorstraße übersah sie ein entgegen kommendes Motorrad. Es kam zur Kollision. Der Kradfahrer (45) und seine Sozia (45) wurden schwer beziehungsweise lebensgefährlich verletzt. Das Krad schleuderte gegen zwei Ausstellungsfahrzeuge eines Autohauses und beschädigte diese. Die Unfallverursacherin erlitt einen Schock. Sie und der Fahrer des Motorrades wurden mit einem Rettungswagen in die Imlandklinik Eckernförde gebracht. Die Sozia musste mit einem Rettungshubschrauber in die Uniklinik nach Kiel geflogen werden. Der Kreuzungsbereich war rund eine Stunde voll gesperrt. Es wurde örtlich umgeleitet. Der Sachschaden wird auf insgesamt rund 40000 Euro geschätzt.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster

Das könnte Sie auch interessieren: