Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: Neumünster - Sperrmüll brannte

Neumünster (ots) - 160711-1-pdnms Sperrmüll brannte

Neumünster. Anwohner meldeten in der Nacht zu heute (Nacht zum 11.07.16, 00.35 Uhr) brennenden Sperrmüll in einem Container vor dem Mehrfamilienhaus in der Linienstraße 12. Die Feuerwehr löschte den Brand. Personen kamen nicht zu Schaden. In unmittelbarer Nähe des Containers befindliche drei Erdgeschossfenster wurden durch die Hitzeeinwirkung beschädigt, die Außenscheiben waren gesprungen. Anwohner vernahmen einen Knall, möglicherweise durch das Platzen der Scheiben. Als Brandursache ist eine Brandlegung nicht ausgeschlossen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Parallel wird geprüft, ob es Zusammenhänge mit dem Feuer im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Wasbeker Straße aus der Nacht zum 08.07.16 gibt. Sachdienliche Hinweise bitte unter der Rufnummer 9450 an die Kripo Neumünster.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster

Das könnte Sie auch interessieren: