Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: Neumunster - Raub vom Mittwochabend war nur vorgetäuscht

Neumünster (ots) - 160617-2-pdnms Raub vom Mittwochabend war vorgetäuscht

Neumünster. Siehe unsere Meldung 160616-1-pdnms. Der Raub vom Mittwochabend (15.06.16) auf dem Parkplatz zwischen dem Schleusberg und der Wasbeker Straße ist frei erfunden. Der 32-Jährige hatte sich das Tatgeschehen und die Beschreibung der beiden Räuber ausgedacht. Mit dem Bargeld hatte er sich mit seiner weiblichen Begleitung einen netten Kneipenabend gemacht. Die Polizei ermittelt jetzt wegen Vortäuschens einer Straftat.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster

Das könnte Sie auch interessieren: